Persönliche und familiäre Pflege
in einzigartiger Lage

Die Träger der Karl-Schaude-Stiftung

Die Karl-Schaude-Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung des bürgerlichen Rechts.
Sie wurde im Jahr 1983 gegründet. Unter dem Dach der Karl-Schaude-Stiftung befinden sich:

Haus am Wunnenstein

Haus am Wunnenstein

Das Haus am Wunnenstein bietet insbesondere Menschen mit chronisch psychischen Erkrankungen und demenziellen Veränderungen ein Zuhause.
Wir betreuen 78 Bewohnerinnen und Bewohner mit unterschiedlich hoher Pflegebedürftigkeit, denen wir jederzeit mit Menschlichkeit, Respekt und Wertschätzung begegnen.

Seniorenlandhaus Abstatt

Seniorenlandhaus Abstatt

Im Seniorenlandhaus Abstatt betreuen wir 38 Bewohnerinnen und Bewohner mit unterschiedlich hoher Pflegebedürftigkeit. Professionelle Pflege in einem herausragenden Ambiente, dazu eine kleine, überschaubare Hausgröße und der familiäre Umgang prägen unser Haus – kurz: Wohlfühlpflege für Leib und Seele.

In beiden Häusern bieten wir umfassende, qualifizierte und liebevolle Pflege und Betreuung ganz nach den Wünschen und Bedürfnissen unserer Bewohner und ihrer Angehörigen. Der Vorstand der Karl-Schaude-Stiftung wurde am 09. Mai 2007 in der jetzigen Besetzung vom Amtsgericht Marbach am Neckar bestellt.

Wir bilden aus

Generalistische Pflegeausbildung zum Pflegefachmann/-frau 

Karl-Schaude-Stiftung

Neckarwestheimer Straße 24
D-71723 Großbottwar-Winzerhausen
Telefon: 07148 / 96 21 – 0
Fax: 07148 / 96 21 31
E-Mail: info-haw@ks-stiftung.de