Unsere Pflegesätze und Ihre Erstattungsansprüche
aus der Pflegeversicherung

Wenn es um Menschen, Menschlichkeit und professionelle Betreuung geht, sollten Kosten nicht an erster Stelle stehen.
Im Seniorenlandhaus Fridericke sind wir stolz auf unser überdurchschnittliches Preis-Leistungsverhältnis.

Pflegesätze zum Stand 01.01.2021

Für einen Kalendermonat wird – unabhängig von der tatsächlichen Zahl der Kalendertage in dem Kalendermonat – das tägliche Heimentgelt für 30,42 Tage abgerechnet.

Zum Zeitpunkt des Vertragsbeginns sind vom Bewohner folgende Eigenanteile am Heimentgelt/Monat zu tragen:

Entgelt für allgemeine Pflegeleistungen1.352,47 €
Ausbildungsumlage107,69 €
Entgelt für Unterkunft und Verpflegung742,25 €
Investitions-Kostenanteil608,40 €
Heimentgelt gesamt2.810,81 €
Leistungsbetrag der Pflegekasse(125,00 €)*
verbleibender Eigenanteil des Bewohners2.685,58 €
Entgelt für allgemeine Pflegeleistungen1.529,21 €
Ausbildungsumlage107,69 €
Entgelt für Unterkunft und Verpflegung742,25 €
Investitions-Kostenanteil608,40 €
Heimentgelt gesamt2.987,55 €
Leistungsbetrag der Pflegekasse770,00 €
verbleibender Eigenanteil des Bewohners2.217,55 €
Entgelt für allgemeine Pflegeleistungen2.021,41 €
Ausbildungsumlage107,69 €
Entgelt für Unterkunft und Verpflegung742,25 €
Investitions-Kostenanteil608,40 €
Heimentgelt gesamt3.479,74 €
Leistungsbetrag der Pflegekasse1.262,00 €
verbleibender Eigenanteil des Bewohners2.217,74 €
Entgelt für allgemeine Pflegeleistungen2.534,29 €
Ausbildungsumlage107,69 €
Entgelt für Unterkunft und Verpflegung742,25 €
Investitions-Kostenanteil608,40 €
Heimentgelt gesamt3.992,63 €
Leistungsbetrag der Pflegekasse1.775,00 €
verbleibender Eigenanteil des Bewohners2.217,63 €
Entgelt für allgemeine Pflegeleistungen2.764,27 €
Ausbildungsumlage107,69 €
Entgelt für Unterkunft und Verpflegung742,25 €
Investitions-Kostenanteil608,40 €
Heimentgelt gesamt4.222,60 €
Leistungsbetrag der Pflegekasse2.005,00 €
verbleibender Eigenanteil des Bewohners2.217,60 €

Alle angegebenen Preise in €

* In Pflegegrad 1 zahlt die Pflegekasse einen Zuschuss von 125 EUR monatlich
(ob an die Einrichtung oder direkt an den Bewohner ist derzeit noch nicht geklärt).

Hinweis: Für Bewohner im 2-Bett-Zimmer ist der verbleibende Eigenanteil um 57,80 im Monat geringer.